Wochenrückblick 04.09. - 10.09.17

September 12, 2017



Am Montag hatte ich wieder zur dritten Stunde, nach der sechsten Stunde bin ich dann erstmal wieder nach Hause gefahren, habe gegessen. Mein Freund hatte noch zwei Schulstunden länger, danach haben meine Mutter und ich ihn abgeholt und sind nach Oldenburg gefahren. Da sind mein Freund und ich dann viel herum gelaufen und mussten noch etwas besorgen. Er brauchte ein Geschenk und wir hatten eigentlich auch schon etwas rausgesucht, das gab es nur leider nicht und dann mussten wir erstmal was neues suchen. Als wir dann ein bisschen rum saßen habe ich dann einen Anruf bekommen, womit ich einfach gar nicht gerechnet hatte. Ein Unternehmen, bei dem ich mich beworben hatte, wollte ein Termin für ein Bewerbunggespräch abmachen. Weil ich natürlich nichts zu schreiben hatte habe dann ich telefoniert und mein Freund hat zum Glück schnell reagiert und auf seinem Handy mit geschrieben. Später haben wir uns wieder mit meiner Mutter getroffen und haben noch Eis gegessen und sind danach wieder nach Hause gefahren. Wieder zu Hause haben ich Abends noch das andere TV-Duell der Politiker geschaut, am Sonntag hatte ich ja schon das mit Merkel und Schultz gesehen.




Dienstags hatte ich nun mal wieder bis zur achten Stunde, danach habe ich mal wieder mein Zimmer gründlich aufgeräumt. Abends habe ich noch mal Sport gemacht, da komm ich leider recht selten dazu. Auch weil ich eigentlich nur jeden zweiten Tag meine Haare waschen möchte und dann muss ich das mit dem Sport dem natürlich anpassen.

Da ich morgens mit dem Fahrrad zur Bushaltestelle fahre, habe ich Mittwoch gleich wieder meine Mütze rausgesucht. Eine knall rote Pudelmütze. Hauptsache meine Ohren frieren nicht mehr ab. Wenn wir hätten, würde ich teilweise auch schon wieder Handschuhe anziehen (Achja also ich fahre um 6.30Uhr). In der Schule habe ich eine Englischarbeit geschrieben, Telefonier Grundlagen, Cartoon Analyse und Textverständnis. Am Nachmittag habe ich mal wieder geschlafen und später musste ich zum Zahnarzt. Sonst habe ich den Rest des Tages gehäkelt und habe noch gekocht. Nudeln mit einer Tomatensoße mit Paprika. 




Donnerstag hatte ich nicht wirklich etwas auf meinem Plan. Dann hatte ich eine Idee was ich gerne noch mit meiner Jeansjacke machen möchte, um sie ein bisschen besonders zu machen. Jedoch hatte ich noch keine Lust das an dem Tag zu machen. Sonst habe ich an dem Tag nur Netflix geschaut und gehäkelt. Ich hatte letzten ein kleines Männchen angefangen, jedoch sah das nicht gut aus, aber ich wusste nicht was ich falsch gemacht hatte. Also nochmal komplett aufgemacht und neu angefangen und den Fehler gefunden und die Anleitung für mich verbessert. Das ich wirklich etwas strickt nach Anleitung häkele, passiert wirklich selten.

Puh am Freitag hätte ich fasst den Bus verpasst, nur weil ich noch mal ins Haus gerannt bin, weil ich dachte, ich hätte meine Kopfhörer in der anderen Jacke. Aber zum Glück habe ich es noch geschafft. Nach der Schule war ich wieder kurz zu Hause zum Essen und bin danach zu meinem Freund gebracht worden. Da haben wir dann wieder zusammen eine Serie angefangen, Pokemoooon. Später sind noch zwei Kumpel von ihm da gewesen und dann wurde ich auch schon wieder abgeholt, da er Abends noch zu einem Geburtstag war. Zu Hause habe ich noch ein bisschen Netflix geschaut und bin dann einfach eingeschlafen.




Am Samstag Abend wollte ich eigentlich etwas unternehmen, was leider dank des übertriebenen Regens ausgefallen ist. Dann habe ich aber mit meiner Freundin abgemacht, dass wir uns Abends bei mir zum Raclette machen treffen. Am Nachmittag wollte ich sowieso mit meiner Schwester und meiner Mutter einkaufen gehen. Dann bin ich mal wieder gefahren, da ich auch einparken wieder ziemlich verlernt habe. Der Abend war wirklich sehr schön, wir haben noch ein paar Spiele gespielt und einfach geredet.

Sonntag war wieder arbeiten angesagt. Jedoch musste ich dieses mal schon um 10Uhr da sein und nicht wie sonst um 11.30Uhr. Und sonst hatte ich eigentlich jetzt für Sonntag diese Schicht bekommen und war dann in der Küche für den Abwasch zuständig. Dieses mal durfte ich mal wieder kellnern und es hat auch echt mal wieder Spaß gemacht. Später musste ich zwar doch nochmal in die Küche, jedoch um das Mädchen zu unterstützen, die dann für mich in der Küche war aber noch nicht so geübt wie ich und deshalb etwas langsamer. Da habe ich mal wieder gemerkt, wie viel mehr Spaß arbeiten einfach macht, wenn man auch mal jemandem zum quatschen hat.  Überraschend hatte ich auch um 15Uhr Feierabend. Also konnte ich doch noch zu einem Geburtstag gehen, den ich eigentlich abgesagt hatte, weil ich sonst bis 17Uhr arbeite. Später habe ich noch kurz mit meinem Freund telefoniert.




Das war wirklich eine angenehme Woche, immer wieder was zu tun, aber auch schön viel Zeit meine Serie weiter zu gucken.

Wie war deine Woche so? Bzw. bist du gerade zufrieden damit, wie du deine Zeit verbringst?

Lea♥

You Might Also Like

4 Kommentare

  1. klingt nach einer tollen woche (:
    ganz liebe grüße♥

    http://laraloretta.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Ein schöner Post und tolle Bilder. :)
    Liebe Grüße, Jessy ♥

    http://www.international-blonde.blogspot.com

    AntwortenLöschen

Follower

Google+ Followers