Mit dem Ziel später eine süße häkelnde Oma zu werden

April 30, 2017

Immer diese Vorurteile. Nur weil ich ein Serienjunkie bin, heißt es doch nicht dass ich nichts tue außer Serien gucken. Letztens musste ich mich wieder einmal verteidigen, dass ich multitasking kann. Gilmore Girls und eine andere Beschäftigung geht gleichzeitig. Natürlich wird dann immer gefragt was man den nebenbei noch alles macht und dann habe ich einfach gesagt: Ich führe einen Blog und Stricke und Häkele gerne. Natürlich wurde ich von meinem 18 jährigen richtig coolem Kollegen nicht ernst genommen, hab nur ein was im ernst als wenn zurück bekommen. Schuldigung dass ich mein komplettes Leben nicht mit saufen, freiern und anderen cooolen Beschäftigungen verbringe.

Ich liebe stricken und häkeln, ich gehe gerne zu meiner Oma und verbringe einen ganzen Nachmittag mit Tee trinken und Handarbeiten. Wisst ihr eigentlich wie schwer es ist aus diesen mini Teetassen zu trinken? Und dieser baby Griff daran ist doch echt nur Dekoration oder?

Nein ehrlich ich Handarbeite echt gerne und wenn das für jemanden nicht cool genug ist dann ist mir das ziemlich egal. Immerhin macht es mir Spaß, die Ergebnisse finde meistens süß und ich mache auch kleine Häkeltierchen für meine Freunde, wenn sie sich das wünschen.




In meinem letzten Post zum Häkeln habe ich dir schon diese kleinen Häkelpakete gezeigt, irgendwann fand ich dann aber solche Bücher besser. Meistens kosten diese Bücher ca 10€  und hat dann gleich ganz viele Anleitungen. Bei den kleinen Paketen hat man dann natürlich schon gleich passend Wolle dazu, aber auf Dauer ist das dann doch teurer.


Das eine Buch enthält Anleitungen zu allen möglichen Emojies. Es ist total süß gestaltet, wie du auf dem zweiten Foto siehst. Eigentlich sind die Sachen auch echt leicht, bei den Gesichtern häkelt man meist nur Kugeln und Augen usw. schneidet man aus Filz aus. Gekauft habe ich das Buch in einem Handarbeitsladen, aber ich verlinke dir hier auch wo du es auf Amazon findest. Wie ich gerade gesehen habe kann man auch solche Sets kaufen, wo dann immer eine solche Themenseite drinnen ist.

Das andere Buch beinhaltet Anleitungen für echt süße Figuren, die auch echt perfekt sind um sie an Baby zu verschenken. Noch habe ich leider keine Figur aus dem Buch fertig gestellt, aber ich bin dabei und freue mich schon auf das Ergebnis. Da ich es geschenkt bekommen habe, weiß ich nicht wo man das jetzt bekommt, aber bestimmt bei Amazon.



Das Garn auf den Fotos habe ich neu gekauft, die Baby-Wolle habe ich bei Rossmann gekauft und ist unglaublich weich und gar nicht teuer. Das andere Garn hat etwas mehr gekostet, aber nicht viel und ist aus dem Handarbeitsgeschäft, ich liebe die Farben.

Handarbeitest du auch? Oder womit beschäftigst du dich nebenbei wenn du Netflix schaust?

Lea♥

You Might Also Like

10 Kommentare

  1. Ein schöner Post:) Ich mag Handarbeiten auch gerne mache es aber viel zu wenig. Wenn ich Serien schaue räume ich oft auf oder so etwas:)

    Laura ♥
    sparklingpassions.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke sehr:) Ich komme leider auch nur sehr selten dazu, nutze aber jede freie Minute:D

      Löschen
  2. Ich hatte Handarbeit gar nicht auf dem Schirm, obwohl es sehr entspannend sein kann. Ich hatte in der Schule Handarbeit und es hat mir immer total Spaß gemacht. Eigentlich sollte ich es wirklich wieder anfangen :))

    Liebe Grüße Chrissi von openmindbyjc.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Handarbeiten ist wirklich entspannend und man lernt es gedultig zu sein:)

      Löschen
  3. Gehäkelt habe ich früher auch sehr gerne, aber ich bin da manchmal einfach viel zu ungeduldig, wobei es doch eigentlich irgendwie immer entspannend ist :) Kannst du deine fertigen Ergebnisse mal zeigen?
    Hab noch einen schönen Tag!
    Lara

    https://laraasophiie.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe das Gefühl durch das Handarbeiten geduldiger geworden zu sein:) Jedoch tu ich mich manchmal auch schwer:D
      Oh ja gute Idee, mache ich mal:)

      Löschen
  4. Ein toller Post :) Ich habe mir vorgenommen, bald stricken zu lernen.
    Liebe Grüße!
    LIANA LAURIE

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke sehr, kann es dir nur empfehlen.

      Löschen
  5. Das Wichtigste ist doch wirklich, dass es einem Spaß macht.
    Und die Sachen sehen auch echt putzig aus.
    Liebe Grüße,
    Thi

    AntwortenLöschen

Follower

Google+ Followers