zweite und letzte Herbstferienwoche

Oktober 17, 2016

Am Montag habe ich echt sehr lange geschlafen, fast bis 12Uhr Mittags. Am Nachmittag habe ich gehäkelt und mein Freund ist noch kurz mit seinem Motorrad her gekommen, da wir uns schon relativ lange nicht gesehen hatten. Danach habe ich am Abend noch eine ganze Packung Mikrowellen Popkorn alleine gegessen und "Der Klub der roten Bänder" gesehen. Da ich plötzlich heftige Kopfschmerzen bekommen habe, bin ich schon um halb11 schlafen gegangen. Also war das wirklich ein sehr entspannter Tag.
Dienstag habe ich trotzdem wieder fast so lange geschlafen, irgendwie ist das auch blöd, weil man ja den halben Tag schon verschlafen hat. Nach dem Aufstehen habe ich mich dann fertig gemacht und bin um kurz vor Zwei Uhr mit meiner Schwester zu Ikea gefahren. Bei Ikea haben wir dann beide einfach nur Pommes gegessen. Da ich letztes Mal mit diesem Rumsteak nicht so Glück hatte, aber ich meine was erwartet man bei einem Steak von Ikea?! Nach dem wir bei Ikea waren sind wir zu meiner Schwester nach Hause gefahren. Und ehrlich bei Ikea kauft man irgendwie immer was, mindestens eine Kerze kommt jedes Mal mit, so war es auch dieses Mal. Kennst du das? Am Abend habe ich Zuhause dann nur noch gehäkelt und Bones geschaut.
Am Mittwoch bin ich seid langem mal wieder mit unserem Hund laufen gegangen. Also ich würde sagen Herbstspaziergang erledigt. Als ich danach wieder Zuhause war hat dort auch mein Freund schon auf mich gewartet. Am Nachmittag haben wir noch ein wenig Breaking Bad geschaut und sonst nicht viel. Am nächsten Tag haben wir am Nachmittag dann ganz viele Kekse gebacken und auch einige aufgemampft.
Am Abend habe ich dann plötzlich total heftige Zahnschmerzen bekommen, so dass mein Vater mich dann noch zum Zahnarzt gefahren hat. Ergebnis ist dass ich jetzt eine Schiene bekomme, die ich nachts tragen muss, aber die bekomme ich dann erst in zwei Wochen.
Am Freitag musste ich dann schon um 7.30 aufstehen, weil ich um 8.30 den Bus kriegen musste. Mit dem Bus ging es dann nach Oldenburg, da ging es in die Bahn. Mit der Bahn ging es dann nach Bremen und auf dem Weg ist dann eine neue sehr gute Freundin dazu gestiegen. In Bremen angekommen wussten wir dann nicht wo wir hin müssen, weil wir ja noch von dem HBF zur Waterfront mussten. In so einem Infohaus haben dann nach gefragt wie wir da hin kommen. Der hat uns dann einen kleinen Zettel gegeben und noch vor sich hin geraunt oh das habe ich heute ja noch gar nicht gehört. Also ich würde schätzen dass wir nicht die ersten waren die das gefragt haben, aber das ist natürlich reine Vermutung. Also danach noch eine S-Bahn und ein Bus und schon waren wir da.
In der Waterfront waren wir dann auch ziemlich lange, so etwa 7Stunden (wow so klingt das echt viel). Da haben wir schön gegessen und ganz viel gebummelt und geschaut, auch ein bisschen was gekauft, da folgt auch bestimmt noch ein Haul. Danach sind wir auf dem gleichen Weg wieder zurück gefahren und um etwa halb8 war ich dann wieder Zuhause. Hätte nicht gedacht, dass man mit Bahn und so ganze zwei Stunden zur Waterfront braucht, von mit Zuhause aus. Am Abend habe ich noch ein wenig Bones geschaut.
Am nächsten Morgen bin ich dann schon um 10Uhr aufgewacht. Am Morgen habe ich dann den Abend geplant, denn ich hatte meinem Freund Tickets zu NightWash geschenkt und das war an dem Abend. Mein Freund ist dann an dem Nachmittag hergekommen und am Abend ging es dann nach Oldenburg.
Am nächsten Tag wurde mein Freund dann gegen Mittag abgeholt und ich habe auch nicht mehr viel gemacht. Nur viel Bones geschaut und am Laptop gesessen.







Wenn du bis hier hin gelesen hast, kannst du mir gerne schreiben wie deine Ferien waren, oder wie deine Woche war.


Lea♥

You Might Also Like

8 Kommentare

  1. ein schöner post (:
    ganz liebe grüße♥

    http://laraloretta.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Schöner Post. Das mit dem langen Schlafen kenn ich nur zu gut. Jede Ferien nimm ich mir vor, nicht so lange zu schlafen. Und was passiert? Ich bleibe bis vier Uhr morgens auf und schlafe dann bis zwei Uhr hihihi
    Kiss
    Cleo
    www.creativschreiben.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke sehr. Genau so ist das bei mir auch nur das ich nicht gaanz so lange wach bleibe und nicht gaanz so lange schlafe aber vom Prinzip gleich:)

      Löschen
  3. Ist ein toller Post und es ist recht interessant, wie deine Ferien waren. Sie klingen schön entspannt. Und dafür sind die Ferien ja auch da.
    Da wirst du ja einige Folgen bei den Serien geschafft haben :D
    Wirklich sehr schöne Fotos, die wahrscheinlich bei dem Herbstspaziergang entstanden sind.
    Ich habe die Ferien zum Ausruhen, SChulsachen erledigen genutzt. Und dann waren wir noch für 5 Tage in Leipzig und haben uns die Stadt angeschaut.

    Alles Liebe, Prisca
    http://priscasgluecksgefuehle.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dieses mal habe ich meine Ferien wirklich ausgenutzt.
      Das habe ich wirklich, Serien halten bei mir nie lange, die habe ich wirklich schnell durch.
      Die Fotos sind ehrlich gesagt schon vom letzten Jahr, jedoch passen sie ja trotzdem dazu:)
      In Leipzig war ich noch nie und ehrlich gesagt habe ich auch gar keine Ahnung wo das liegt:D

      Löschen

Follower

Google+ Followers