Meine Lieblingsfilme

Januar 22, 2016

Es ist Sonntag Abend, liege auf meinem Sofa, schaue einen guten Film und schreibe für euch. Neben meinem Fernsehen stehen schöne Kerzen, meine Lichterketten sind auch aufgehängt und rundherum ist alles schön kuschelig eingerichtet. Die Tasse Tee in meiner Hand wärmt mich, genauso wie meine dicken Stricksocken.
Also heute möchte ich euch ein bisschen von meinen Lieblingsfilmen erzählen. Ich gucke momentan sehr gerne Filme und zähle jetzt auch nicht alle auf die ich mag. Bei uns zu hause gehören die meisten DVDs meiner Schwester und die restlichen liegen auch in ihrem Zimmer, aber zu Weihnachten habe ich auch drei DVDs bekommen und die habe ich bei mir. Naja, nicht lang Schnaken, Kopf.. achne das war was anderes, also fangen wir mal an.

 Bilder via Google
Disney Maleficent Die dunkle Fee- die absolut beste und realistischste Form von dem Märchenklassiker Dornröschen. Der Film geht halt um die böse Fee in dem Märchen. Ihr wisst schon, die Fee die Dornröschen verflucht und von allen verhasst wird, aus früherer Sicht auch total verständlich. Aber wenn man einmal diesen Film gesehen hat, ist es ein komplett anderes Märchen und ich liebe es. Die Geschichte ist so gut, man fühlt mit Maleficent, leidet mit ihr. Eigentlich möchte sie nur ihr Reich beschützen, aber nach einem schmerzhaftem Verrat sinnt sie nach Rache. Aber im ganzen Film spürt man, dass sie im Grunde eine gute Fee ist. Aber ich will eigentlich gar nicht so viel verraten, diesen Film MÜSST ihr einfach mal gesehen haben. (Ach ja und die Hauptrolle spielt Angelina Jolie, also könnte das überhaupt ein schlechter Film sein?)


Disney Into the Woods- auch dieser Film ist eine neue Verfassung von Märchen. Aber nicht nur eins nein, Aschenputtel, Rotkäppchen, Hans und die Bohnenranke und Rapunzel sind enthalte. Der Film ist einfach toll, jedoch muss man sehr aufmerksam sein und alles mitkriegen, sonst macht der Film wenig Sinn. In dem Film wird hauptsächlich gesungen und das auf englisch. Mein Englisch ist zwar nicht so schlecht, aber sie singen schnell und durcheinander, daher bin ich doch sehr auf die automatischen Untertitel angewiesen. Die Geschichte ist wirklich toll und es ist nicht eins von diesen Märchen wo du das Ende sowieso schon weißt. Jedoch finde ich das sowieso nicht schlimm, weil bei Filmen und bei Büchern ist doch der Weg das Ziel. Auch in diesem Film spielen viele bekannte Schauspieler mit z.B. Johnny Depp und das Gesicht von Meryl Streep(oben Mitte) kennt auch jeder, zumindest aus Mamma Mia.


DreamWorks Home ein smektakulärer Trip- der Film ist einfach ein absoluter gute Laune Film. Der Film ist auch noch recht neu und ist ein Animationsfilm, also schon ein Kinderfilm, aber ich denke auch meine Eltern würden sich weg lachen. Es geht darum das die Boovs auf der Erde einziehen und weil sie ja Platz brauchen bringen sie alle Menschen in süße Lager. Leider vergessen sie Tip, ein kleines Mädchen mit ihrer Katze. Als sie sich auf die Suche nach ihrer Mutter macht, trifft sie auf Oh. Eigentlich hasst sie die Boovs, aber mit der Zeit schließt sie ihn in ihr Herz. Oh hat einen großen Fehler gemacht, als er seine "Freunde" zu seiner Party einladen will, lädt er ausversehen das ganze Universum ein, also ausversehen auch ihre Erzfeinde. Aber das ist nicht Oh's erster Fehler, daher hat er keine Freunde und alle sind genervt von ihm. Der Film ist einfach ultimativ süß und witzig, perfekt zum ausklingen eines anstrengendes Tages.


Coraline-Mit diesem Film verbinde ich so unglaublich viele Erinnerungen und Gefühle, das er wahrscheinlich schon deshalb mein absoluter Lieblingsfilm ist und ich ihn so oft gucke das schon alle davon genervt sind. Der Film ist schon ziemlich alt und ich weiß nicht, glaube ich nicht soo bekannt.
Es geht darum das Coraline mit ihren Eltern umzieht, in eine seltsame Gegend, weit weg von ihren Freunden. Ihre Eltern sitzen den ganzen Tag nur vor ihren PCs und schreiben an ihren Pflanzenbüchern. Aber auch wenn sie mit Pflanzen ihr Geld verdienen, hassen sie Schlamm, zum Nachteil von ihrer Tochter Coraline, die am liebsten einne Garten voll mit Blumen hätte. Nochdazu hat sie total merkwürdige Nachbarn. An ihrem totalen Stimmungstiefpunkt findet sie eine kleine Tür. In ihren Träumen kann sie durch die Tür in eine bessere Welt krabbeln. Eine Welt mit der anderen Mutter, ihrem anderen Vater und ihren anderen Nachbarn. Mit der Zeit stellt sich raus das die andere Welt echter ist als gedacht, so beginnt das Schlamassel.
Es ist zwar ein Kinderfilm, jedoch für Kinder eher zu gruselig:)


Wall-E- diesen Film habe ich auch schon so unglaublich oft geguckt und ich liebe ihn. Der Film spielt in der Zukunft und ist wirklich süß gemacht. Es geht um dein kleinen Wall-E der versucht die Welt sauber zu machen. Da die Erde so verdreckt ist, leben alle Menschen in einem Hightech Raumschiff im All. Plötzlich tritt Eve in Wall-E's Leben. Sie ist von den Menschen geschickt worden und ist auf der Suche nach Leben auf der Erde, damit die Menschen wieder Heim können. Als Eve dann wirklich eine Pflanze findet fällt sie in einen Standby Modus und Wall-E macht sich so Sorgen das er sich mit in Eves "Taxi" schleicht und mit zu den Menschen kommt. Dort gerät er dann in einen Ärger nach dem anderen. Der Film ist total süß gemacht und er bringt ein wirklich zum Lachen.

Ich hoffe ihr habt es bis hier hin geschafft, das würde mich wirklich freuen.
Welche sind eure Lieblingsfilme?
Kennt ihr auch einen von den Filmen, wenn ja wie ist eure Meinung dazu?

eure Lea♥

You Might Also Like

16 Kommentare

  1. Ich kenne alle Filme zumindest vom Hören. Geguckt habe ich bisher Maleficient (im Flugzeug),Coraline und Wall-E (gefühlte zehntausend Mal in der Schule). Into The Woods habe ich angefangen(auch im Flugzeug),dann aber nicht weitergeschaut haha. In Coraline war ich am Geburtstag einer Freundin und boah,dieser Film ist so cool,aber auch extrem gruselig (dafür dass er für Kinder sein soll). Will den unbedingt mal wieder gucken. :) Super Filme auf jeden Fall!

    Wer möchte kann auch sehr gerne mal auf meinem Blog vorbeischauen. Ich freue mich über jeden Leser.
    http://themarquisediamond.de/

    Liebe Grüße,
    Krissisophie



    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es freut mich sehr zu hören das du die Filme kennst und das sie dir gefallen:) Bei Coraline muss ich dir wirklich zustimmen:-D Meine Schwester ist 18Jahre alt und traut sich nicht den Film zu gucken, weil der früher so gruselig war:-)

      Löschen
  2. hey lea du süßli!
    so jung und schon so langezusammen? Finde ich top, Gott ich rede wie eine alte frau :D
    Aber ich finde es schön, dass man in dem alter schon so weit sein kann. Ich konnte bis ich...tja bis zur fetten Qualle, also als ich 22 war meinen freund nicht tag täglich sehen. :D Irgendwie habe ich lange zeit meinen "Freiraum" gebraucht. :)
    haha wie süß! aber ich verwöhne meinen Freund auch so gerne <3

    ja, gerade jetzt wo ich die abgaben in der uni habe ist es ein wirklicher segen dass er mir so hilft.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist wirklich süß:) Als ich mit meinem Freund zusammen gekommen bin, hätte ich das auch iemals gedacht, meine reunde sagen das auch so oft:-D Weil wir eigentlich auch ziemlich verschieden sind, aber wir ergänzen uns ganz gut:-) Ich weiß auch nicht ob ich meinen Freund dauerhaft sehen könnte:-)

      Löschen
  3. Sehr schöne Bilder hast du gemacht! patriciacorina
    Du hast gerade eine neue Leserin deins blog erhalten!♥ http://patriciacori.blogspot.ch/

    AntwortenLöschen
  4. Schande ueber mein Haupt, bis auf Wall-E kenne ich keins der Filme. Sollte ich vielleicht mal nachholen. :)

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe zwar von allen Filmen hier schonmal etwas gehört, aber sie noch nie gesehen:/ Auf jeden Fall werde ich sie mir merken, wenn ich mal wieder neue Filme brauche!:)
    Ich wäre dir sehr gerne via GFC gefolgt, da ich deinen Blog echt toll finde, aber irgendwie funktioniert es gerade nicht:(
    Xoxo♥
    http://rosy-things.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja so viele Filme kenne ich auch nicht, also nehm ich dir das nicht übel:-D
      An dem Problem arbeite ich gerade:)

      Löschen
  6. Zur Schule bin ich letztes Jahr auch immer mit dem Fahrrad gefahren. Da bin ich auch immer halb verschwitzt angekommen. Aber im laufe des Tages habe ich auch immer laut aufgeschriehen wenn jemand das Fenster aufmachen wollte. So warm war es dort dann doch nicht. Jetzt in der Hochschule krieg ich aber richtig Kopfschmerzen und mir wird ganz schlecht, wenn das Fenster nicht aufgemacht wird. So warm und stickig ist es über all. Aber lieber zu warm als zu kalt würde ich behaupten :D

    Die Filme hier sind genau mein Genre. Auch wenn ich von denen nur Wall-E gesehen habe. Aber bald sind Semesterferien, da habe ich dann ganz viel Zeit :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei uns ist das auch immer unglaublich stickig:/ Im laufe des Tages wird mir dann auch immer klat:-)
      Dann hoffe ich das du dir noch ein paar der Filme ansehen kannst:-)

      Löschen
  7. Ich muss zugeben dass ich noch keinen dieser Filme gesehen habe! Muss mich da mal ransetzen!! meine Lieblinge sind auf jeden Fall Liebe braucht keine Ferien und Shutter Island!

    xx

    Marietta

    www.theurbanslang.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, die beiden Filme kenne dafür ich nicht:-D

      Löschen
  8. Ich finds toll, dass momentan so viele Märchenfilme nochmal ganz neu interpretiert wurden, da gab es ja in den letzten Jahren so einiges, Schneewittchen, Rotkäppchen (Red Riding Hood), sehe ich immer wieder gerne =)
    Love, Héloise
    Et Omnia Vanitas

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich sehe solche Filme auch total gerne:) z.B. Schneewitzchen neu verföhnt ist doch einfach nur toll:)

      Löschen

Follower

Google+ Followers