hello Autumn || Zimtsternchen || #7

November 08, 2015


 Hey Leutchen:)
 ich habe mal wieder ein Rezept für euch. Es dauert etwas länger , aber ist leicht zu machen.
Diese Kekse sind einfach die ultimativen Herbstkekse:)

Zimtsterne

 Zu aller erst wird wieder mal das Rezept abgeschrieben. Dieses Rezept habe ich aus meiner Hauswirtschaftsmappe aus der Schule.

Zutaten:

  •  250g Mehl
  •  125g Butter o. Margarine
  •  125g Zucker
  •  1x Vanillezucker
  •  1TL Zimt (je nachdem wie intensiv ihr es mögt)
  •  1 großes Ei

Nun sind wir auch schon bei der Zubereitung angekommen.
Ihr gebt alle Zutaten in eine große Schale. Am besten nehmt ihr etwas warme/weiche Butter oder Margarine, dann ist es leichter alles zusammen zu kneten.
Wie schon gesagt, jetzt gehts ans Kneten. Und nein hier bringen auch Knethaken nichts, an dieser Stelle musst du dir die Finger "schmutzig machen":-D Aber erst natürlich ganz wichtig: Hände waschen, aber ich hoffe natürlich das ihr das eh schon am Anfang gemacht habt:)
Dieser Schritt kann etwas dauern, aber gebt die Hoffnung nicht auf! Und seit nicht so blöd wie ich:D Ich dachte so 'sch**** das wird nichts, hau mal noch ein Ei drauf'. Dann hatte ich natürlich viel zu viel Ei und musste das dann mit Mehl und Zucker wieder ausgleichen.

Nachdem ihr das ganze für eine halbe Stunde in den Kühlschrank gestellt habt, könnt ihr auch schon anfangen die Kekse auszustechen.
Erst bestäubt (bestäubt? Ist das richtig?:-D) ihr die Arbeitsfläche großzügig mit Mehl und rollt den Teig aus. Ich habe immer nur einen Teil des ganzen Teigs genommen, dann ist es einfacher.
Zum Ausstechen, habe ich diese Förmchen genommen, die bekommt man eigentlich überall. Da sie nunmal Zimtsterne heißen, habe ich Sternförmchen genommen und weil ich süß sein wollte noch eine Herzform:-D

Das macht ihr jetzt mit dem ganzen Teig. Und immer wieder neues Mehl auf die Arbeitsfläche geben und falls der Teig noch sehr klebrig ist, dann gebt noch Mehl an den Teig.
Die fertigen Kekse legt ihr jetzt noch auf ein Backblech mit Backpapier.
dieses weiße Pulver ist nur Mehl was noch an den Keksen war.

Den Ofen stellt ihr am besten schon vorher an. Auf 200 Grad, dann brauchen die Kekse auch nur noch 15 Minuten und sind fertig:)

Wenn ihr wollt könnte ihr die Kekse jetzt noch mit Zuckerguss bestreichen, davor lasst ihr sie erst etwas abkühlen. Ich finde, aber auch ohne Zuckerguss sind sie sehr lecker:)

Und schon könnt ihr anfangen zu schlemmen:)

Ich hoffe der Post hat euch gefallen. In nächster Zeit werden noch ein paar Rezepte folgen.
Backt ihr in eurer Freizeit gerne?

Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag♥

xoxo Lea

You Might Also Like

26 Kommentare

  1. MMH! Das sieht so lecker aus!
    Ich liebe Plätzchen, und dieses Rezept muss unbedingt in mein Rezeptbüchlein!♥


    Alles Liebe, Lea
    von R E M E M B E R

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke sehr:)
      Freut mich das es dir gefällt:-)

      Löschen
  2. Jetzt habe ich so Lust auf Plätzchen bekommen! Ich liebe es zu backen, gerade zu dieser Zeit und da kommt mir dieses Rezept wirklich gelegen...
    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag,
    Lea

    http://lovely-lea-world.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab ich doch gerne getan:-D Ich bin momentan auch total in einem Backwahn:)

      Löschen
  3. Lecker Weihnachtskekse *0* Ich will auch ! ♥

    Was hältst du davon, wenn wir uns gegenseitig folgen ? Mir gefällt dein Blog richtig gut ! ♥
    Auf meinem Blog findet gerade eine 150 Euro Verlosung statt, vielleicht willst du ja mitmachen !
    Hier geht's zu meinem Blog ♥ Würde mich wahnsinnig freuen, wenn du mal vorbeischaust !

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da gebe ich dir Recht:) Ich hätte jetzt am liebsten auch noch welche, aber leider sind sie schon leer.

      Löschen
  4. Very lovely! Hope you have agreat Monday!

    xoxo;
    STYLEFORMANKIND.COM
    Facebook
    Bloglovin

    AntwortenLöschen
  5. Oh das Rezept werde ich auf jedenfall ausprobieren, ich liebe Zimtsterne!
    Liebe Grüße, Leni von http://lerenella.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  6. Looks delicious! <3
    Thanks for the recipe tip!

    Lots of love,
    Kayla Xx
    http://kaylasvibrations.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  7. Hello,

    So amazing ! :D

    Sarah, http://sarahmodeee.blogspot.fr/

    AntwortenLöschen
  8. Yum, die sehen so lecker aus!
    Ich liebe Zimtsterne und freue mich schon die ersten zu backen :)

    Liebe Grüsse
    Milena
    http://www.bellavitamilena.ch

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. anke sehr:-)
      Dann wünsche ich dir schonmal viel Spaß beim Backen:)

      Löschen
  9. Oh, die sehen ja lecker aus! Jetzt habe ich auch total Lust, Plätzchen zu backen.. :)
    Liebe Grüße,
    Svenja | svenjasparkling.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke sehr:) Dann wünsche ich dir ganz viel Spaß beim Backen:-)

      Löschen
  10. Die Zimtsternchen sehen ja lecker aus, das Rezept werde ich mir gleich mal für Weihnachten merken :)

    Liebe Grüße,
    Jana von bezauberndenana.de

    AntwortenLöschen
  11. ich liebe alles wo zimt drin ist, also ist das rezept perfekt für mich!
    ganz liebe grüße♥

    http://laraloretta.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

Follower

Google+ Followers